Login

 

 

Gisbert Krebs ist der Chef-Trainer des Asahi Telgte e.V. Seit fast vierzig Jahren beschäftigt er sich intensiv mit den Kampfkünsten, besonders natürlich mit Karate Do. Aber auch im Kobudo, Judo und Aikido hat er seine Erfahrungen gesammelt, die er immer wieder gerne im Training einfließen lässt. Gisbert Krebs ist Lehrer durch und durch: Vormittags an einer Hauptschule, nachmittags in der Turnhalle. Auch viele Sonderkurse zum Thema Selbstverteidigung hat er bereits geleitet. Sein Steckenpferd ist das Origami.

 

 

 

 

 

 

Christoph Broermann (Jahrgang 1979) kam durch Zufall 1997 ins Karate Do-Training beim Asahi Telgte. So geriet er an eine Sportart, die er zuvor nie in Erwägung gezogen hatte und die ihn von da an in ihren Bann zog. 2012 hat er seine Prüfung zum zweiten Dan bestanden. Zusammen mit Jan Korus leitet er schon seit 2004 große Kindergruppen im gesamten Münsterland. Neben der Kunst der Selbstverteidigung gilt seine Aufmerksamkeit auch der Kunst des klassischen Gesangs. Der Münsteraner absolvierte eine Gesangsausbildung und fand darüber den Weg in den Kulturjournalismus. Außerdem ist Christoph Broermann der Geschäftsführer des Asahi Telgte.

 

 

 

 

 

Adam Haverkamp wurde am 02.02.1989 in Telgte geboren. Mit neun Jahren trat er in den Verein Asahi Telgte ein, um Karate Do zu lernen, was ihn bis heute begleitet. 2008 legte er die Prüfung für seinen ersten Dan im Shindo-Karate ab. Seit ein paar Jahren gibt er nun selber begeistert Unterricht und beobachtet sehr beeindruckt die Entwicklung seiner Schüler. Die Schulung des Körpers beschäftigt ihn nicht nur im Karate sondern auch im Beruf. Adam ist ausgebildeter Physiotherapeut.

 

 

 

 

 

 

Jan Korus trat 1997 in den Verein Asahi Telgte ein. Durch seinen großen Einsatz im Verein wurde er bald zum ersten Vorsitzenden des Vereins gewählt. Jan Korus ist Träger des 3.Dan im Shindo Karate und des 1.Dan im Kobudo. Er leitet seit 2002 verschiedene Gruppen im Verein, an Schulen und im gesamten Münsterland. Seine berufliche Fokussierung auf die Selbstverteidigung und Kampfkunst macht ihn zu einer großen Kompetenz und zu einem dynamischen Trainer. Seit letztem Jahr ist Leiter seiner eigenen Selbstsicherheitsschule, die im Osnabrücker Land und darüber hinaus immer aktiver wird.

Zum Seitenanfang